Schlüsseldienst

Einige Kriterien sollten schon bei der Auswahl des Schlüsseldienstes und vor Beginn der Arbeit des Monteurs beachtet werden, um Zahlungen zu vermeiden die überteuert sind.

  • Vorsorgen: Um für den Notfall gerüstet zu sein, sollte im Vorfeld im eigenen Stadtviertel oder der eigenen Stadt nach einem Schlüsseldienst Ausschau gehalten werden, dieser Schlüsseldienst sollte auch ein Ladenlokal in der eigenen Stadt betreiben. Hier kann man sich am besten erkundigen, zu welchen Preisen das Unternehmen Schlüsselnotdienste und andere Dienstleistungen anbietet. Ist das Angebot in Ordnung, kann man sich eine Visitenkarte mitnehmen und zum Beispiel auf den Briefkastendeckel kleben, somit ist die Telefonnummer auch verfügbar, wenn man sich ausgesperrt hat.
  • Die Fragen nach dem Preis: Wenn ein Schlüsseldienst am Telefon den Preis nicht nennen will, was die Türöffnung kosten wird, dann sollte man diesen Schlüsselnotdienst auf gar keinen Fall beauftragen. Firmen mit hohen Preisen, benutzen oft die Aussage „das entscheidet der Monteur vor Ort und an der Tür selbst“ ist oft eine Schutzbehauptung. Wenn der Kunde die Situation schildert, wird eine zu erwartende Preisspanne von seriösen Firmen immer genannt. Es schadet nicht, mehrere Schlüsseldienste anzurufen, um den Preis zu vergleichen. Stichproben zeigen, dass die Unterschiede enorm sein können. Haben Sie einen Schlüsselnotdienst gefunden der Ihnen präzise den Preis nennt, so haben Sie den richtigen auch gefunden. Da können Sie sich darauf verlassen, dass der genannte Preis auch eingehalten wird. Das zeigt die Erfahrung. Schlüsselnotdienste die keinen Preis nennen und dies auf den Monteur schieben, sollten Sie auf gar keinen Fall beauftragen. Hier hilft z.B. der Schlüsseldienst Köln gerne.
  • Die Wartezeit: Man sollte nachhaken wenn ein Schlüsseldienst nicht in der angekündigten Zeit kommt. Seriöse Schlüsselnotdienste sind in der Regel innerhalb von 20 Minuten bis 45Minuten vor Ort. Wird beim Nachhaken keine konkrete und angemessene Zeit genannt, dann kann der Auftrag storniert werden um einen anderen Schlüsseldienst zu beauftragen. Ärgerlich ist natürlich hierbei, dass die Zeit für den Zweiten Schlüsselnotdienst bei null beginnt. Die Spät- oder Nachtzuschlag werden erst fällig, wenn der Monteur seine Arbeit beginnt, also unabhängig davon, wann der Kunde angerufen hat. Überzieht der Schlüsseldienst die vorher angekündigte Wartezeit sehr, muss der Kunde den Zuschlag nicht zahlen.